ATP-Regelung

1. Allgemeines

Diese Gästemitgliedschaft dient dem Zweck, die Freundschaft der teilnehmenden Vereine und deren Mitglieder untereinander aufrecht zu erhalten und zu vertiefen.

2. Teilnahme

Mitglieder aus folgenden Vereinen sind im TCB spielberechtigt:

UTC Alberschwende TC Hard TC Lauterach
UTC Andelsbuch TC Haselstauden TC Lingenau
SBL Bregenz TC Hittisau TC Lochau
TC ESV Bregenz TC Hohenems TC Lustenau
TC Dornbirn TC Höchst TC Riefensberg
UTC Dornbirn TC Hörbranz UTC Schwarzach
TC Fußach TC Krumbach UTC Wolfurt

3. Spielberechtigung

Jedes Mitglied des Heimvereins hat das Recht, mit einem Mitglied eines Gastvereins auf der eigenen Anlage zu allen Zeiten und auf allen Plätzen kostenlos zu spielen.

Einzel: 1 Mitglied + 1 Gast
Doppel 2 (3) Mitglieder + 2 (1) Gäste

Das Mitglied des Heimvereins hat dafür zu sorgen, dass die Platz- und Spielordnung
eingehalten wird. Es darf höchstens 5 x pro Saison, von allen Mitgliedern, mit demselben Gast gespielt werden.

4. Spielzeit und Spielzeitliste

Das Mitglied des Heimvereines und das Mitglied des Gastvereines müssen vor jedem
Spielbeginn ihre Namen auf die Platztafel schreiben und einen ATP-Punkt pro Gastspielerin / pro Gastpieler picken. Das Mitglied des Gastvereins muss den Mitgliedsausweis vor Spielbeginn an der Platztafel stecken. Eine Spielzeit darf nur dann gebucht werden, wenn sämtliche Spielerinnen und Spieler anwesend sind. Wenn Plätze frei sind, dürfen zwischen Eintragung und Spielbeginn nicht mehr als 10 Minuten verstreichen.

Die Spielzeit beträgt:
Einzelspiele 60 Minuten – Doppelspiele 120 Minuten

Vor Verlassen des Platzes haben die Spielerinnen und Spieler den gesamten Platz
(nicht nur die Spielfläche) abzuziehen. Es sind ebenfalls, soferne es die Platz- und Spielordnung vorsieht, alle Linien nachzuziehen.

5. Spielmodus

Um eine Ausgewogenheit bei der Ausnutzung der Gästemitgliedschaft zu gewährleisten und diese für alle Mitglieder auch langfristig zu garantieren, ist untenstehende Regelung zu
befolgen:

Einmal mit Gast im Heimverein – Einmal als Gast im Gastverein

Der Vorstand des TC Bregenz

Druckversion ATP-Regelung