BETRIEB DES CLUBLOKALS BIS MITTE OKT GESICHERT!

Liebe TCB-Freunde!

Aufgrund der Tatsache, dass unser bisheriger Wirt seit letzter Woche offiziell in Konkurs ist und damit auch unser Clublokal ab sofort nicht mehr führen wird, war eine schnelle Lösung gefragt: Riesengroßes Danke wieder einmal an unseren Vize Miggele, der alle Hebel in Bewegung setzte, die Abstimmung mit dem Masseverwalter (Übernahme Getränke, etc.) übernahm, viele Telefonate führte und kurzfristig folgende Lösung zauberte:

 Das Clublokal hat noch bis inkl. Sonntag 14. Oktober 2018 geöffnet, täglich ab ca. 12 Uhr mittags bis abends. Unsere bisherige Kellnerin Claudia wird uns für die nächsten zwei Wochen im Service zur Verfügung stehen. Auch die Küche ist dank spontanen „Einspringens“ von Hallenwirt Bruno besetzt, d.h. es gibt auch noch was zum Essen. Wir bitten allerdings um Verständnis, dass die Möglichkeiten etwas eingeschränkt sind und Bruno daher eher kleine Köstlichkeiten statt seiner gewohnten Riesen-Top-Menüs realisieren wird. Also, wir freuen uns, wenn ihr auch in den kommenden Tagen im Club vorbei schaut und kräftig konsumiert… denn ab sofort geht jeder Gewinn direkt in unsere Clubkasse!

Weiterlesen

SPIEL, SPASS & GLÜCKLICHE SIEGER BEI JUGEND-VM

Top-Wetter und top-motivierte Tenniscracks gab es vergangenes Wochenende bei unseren TCB-Jugend-Vereinsmeisterschaften. 17 Kids und Jugendliche waren mit am Start und kämpften einen ganzen Tag lang in verschiedenen Gruppen um die clubinternen Titelkronen. Auch rund herum war alles perfekt organisiert, v.a. dank Jugendsportwart Lukas und unserer Trainerin Linda, die für jede Menge Spaß und Unterhaltung der SpielerInnen und Zuschauer abseits des Platzes sorgte und beim Hüttle der Jugendplätze selbst vietnamesische Suppe kochte – zusammenfassend also ein wunderbarer Spätsommer-Tennistag am See mit viel Begeisterung für und Spaß am Tennissport. Und hier sind die neuen VereinmeisterInnen:  

  • Hendrik Hildbrand (Finale gegen Paul Gorbach)
  • Albert Nemes (Finale gegen Georg Sinz)
  • Benedikt Arnold (Finale gegen Leo Bickel)
  • Amalia Nemes (Finale gegen Theo Hächl)

Neuer Trainer für den TC Bregenz

Ab Oktober wird der 30-jährige Igor Perak mit Linda für ein umfassendes Trainingsangebot für alle Clubmitglieder sorgen. Tennissimo – und hoffentlich bald auch alle Mitglieder des TC Bregenz – freut sich über den Neuzugang! Igor zählte in der Jugend U16 zu den besten kroatischen Spielern hinter Marin Cilic und hat noch bis 2016 Kontakt zum kroatischen Leistungstennis als Sparingspartner von Borna Coric. 

Die letzten zwei Jahre war Igor als Trainer im Libanon tätig, davor als Personal-Tenniscoach von drei russischen Jugendspielern in Salzburg. Auch als Coach im oft ausgezeichneten Tennsiclub iTeam, Zagreb, hat er viel Erfahrungen als Trainer gesammelt. Igor möchte sich mit Linda langfristig für den TC Bregenz einsetzen und stellt sich ab kommenden Sommer für die Herrenmannschaft des TC Bregenz zur Verfügung. 

Generali ITN Cup 1./ 2. Sept 2018

 

GIC Bregenz – Tennis am Bodensee

Vergangenes Wochenende gastierte der Generali ITN CUP in Bregenz. Es war ein schönes Tenniswochenende, dem auch der Regen am Samstag nichts anhaben konnte. Der Sonntag entschädigte dann dafür. Das Wetter tat also der guten Stimmung keinen Abbruch. So gab es auch dieses Mal viele enge und spannende Matches. Hoch auch wieder der Damenanteil mit knapp 20 %. Bei der Siegerehrung waren Klaus Metzler, Generali-Verkaufsleiter Unterland und Magnus Brunner, Präsident des TV Bregenz mit dabei.

  Weiterlesen