1.TCB-Retro-Cup: Schick, charmant und Megastimmung!

Zum ersten Mal in diesem Jahr durchgeführt, zeigte sich das neue Turnierformat des Retro-Cups als Sommerhighlight im TCB – mit viel Charme, Megastimmung bei allen Teilnehmern und einem rauschenden Fest.

Insgesamt 44 Clubmitglieder und Tennisfreunde aus anderen Clubs folgten dem Ruf nach „Tennis anno dazumal“, kamen im edlen-klassischen, weißen Tennisoutfits und sorgten nicht nur für ein sensationelles Bild, sondern dank Holzschläger für spannende und ausgeglichene Doppel-Matches.

In insgesamt sechs Spielrunden mit jeweils wechselnden Spielpartnern galt es, so viele Games wie möglich zu sammeln. Zum Sieger kürten sich gleich 3 Spieler, die alle die maximale Anzahl von 16 Games erreichten und sich über schöne Preise der Sponsoren Casino Bregenz und Head freuen durften: Lukas Brunner, Lukas Meermann und Matthias Nemes.

Im Tennis nicht ganz an der Spitze, dafür outfittechnisch 1A und somit Siegerin der Outfitprämierung wurde Melitta Hutle (vor Moni Preiss und Verena Brünings) – dank Wolford durfte sie sich über einen tollen Wertgutschein freuen.

Abends wurde bei der „white night“ gebührend gefeiert: Mandy zauberte seine sensationelle Paella und Dietmar sorgt für die perfekte Live-Musik. Das engagierte Team an der TCB-Bar rund um Lukas Rauth, Clemens Pescoll, Mario Boss und Bernd Adam mixte passend zum Event noble Cocktails bis spät in die Nacht. Als Highlight war zudem das Casino Bregenz mit einem Live-Roulette-Tisch unter freiem Himmel zu Gast – spätestens dort räumte dann fast jeder Teilnehmer einen tollen Preis ab.

Ein mehr als gelungenes Event, das bereits nach einer Wiederholung schreit. Danke an alle Teilnehmer und v.a. an alle Helfer für die Ideen, die Organisation und die Unterstützung bei der Durchführung – Top-Arbeit für ein Top-Event!

Tennis anno dazumal im TCB:

Präsident Magnus Brunner, die 3 Sieger des TCB Retro Cup 2019 (Lukas Meermann, Lukas Brunner und Matthias Nemes) und Organisatorin Verena Brünings (v.l.n.r.) :