Auf die Plätze, fertig – los zur Anmeldung Sommertraining!

Anfänger, Könner, Turnierspieler? Bambini, Jugendlicher, Erwachsener? Und Lust auf Tennistraining? Dann jetzt seinen Termin fürs Sommertraining sichern. Tennissimo-Cheftrainerin Linda Luksetic nimmt ab jetzt alle Anmeldungen für alle Trainer von Tennissimo entgegen. 

Start Sommertraining: 4. Mai.

Und für alle, die das Sommercamp jetzt schon planen wollen: Das Sommerevent für alle Kinder und Jugendlichen Tennisfans findet vom 13. bis 17. Juli 2020 statt.

Anmeldung telefonisch oder bei Mail direkt bei Linda: Mobil: +49 (0)176 824 84 002 und

Ballschule Tennissimo Minis 2020 – jetzt anmelden!

Ab 7. Mai findet wieder jeden Donnerstagnachmittag unsere beliebte Ballschule für Kinder von 4 bis 6 Jahren statt, betreut von Sportlehrerin und Tennisspielerin Gabi Winkler. Spiel und Spaß mit verschiedenen Ballarten stehen auf dem Programm. Wer fängt den Ball? Wer kann werfen, prellen, rollen? All das üben die Ballschulen-Kids und entwickeln so frühzeitig Ballgefühl und Koordination, d.h. alle Fähigkeiten, die sie dann auf ihrem Weg zum Tenniscrack brauchen.

2018 startete die Ballschule im TC Bregenz zum ersten Mal und inzwischen sind aus den Minis aktive Tennis-Bambini geworden. Manch ehemaliger Ballschulen-Mini sammelt sogar schon erste Turniererfahrung!

Tennissimo-Cheftrainerin Linda Luksetic und der TC Bregenz freuen sich auf den Nachwuchs und auf wuselig-fröhliche Stunden auf der Tennisanlage.

  • Für Kinder von 4 bis 6 Jahren
  • Termin: Donnerstags, 17.00 – 18.00 Uhr
  • Start: 7. Mai 2020, mit Einführung für alle Eltern und Kinder

Anmeldung telefonisch oder bei Mail direkt bei Linda: Mobil: +49 (0)176 824 84 002 und

TCB-NEUJAHRSCUP 2019

So muss es sein: Kinder, Mütter, Väter, Trainer – alle haben Spaß am Tennis, an der Gemeinschaft, am Gewinnen und sogar am Verlieren. Familie Nemes hat den
Neujahrs-Cup ins Leben gerufen, Familien eingeladen und ein rauschendes Tennisfest
in der Tennishalle Bregenz veranstaltet – inkl. Medaillen, Looser- und Gewinner-
Gutscheinen und einem riesigen Wanderpokal, den zum zweiten Mal Albert Nemes mit
nach Hause nehmen durfte. Es war ein Tennisfest im wahrsten Sinne des Wortes,
vielen Dank für euer Engagement, Kerstin und Matthias. Und auf das nächste Jahr.